Jugendserie in Bad Zwischenahn am 01.02.2008

Ein Bericht von Gerd Pape

Es gibt wieder etwas über unsere Schachjugend zu berichten.

Wir haben mit neun Jugendlichen an einem Turnier der Jugendserie (Meisterschaften der Landesverbände Bremen und Niedersachsen im Schnellschach - 20 Minuten dauernde Partien) in Bad Zwischenahn am Freitag , dem 1. Februar 2008 teilgenommen. Insgesamt waren 130 Schachspieler angetreten. Es wurden 7 Runden nach dem Schweizer-System gespielt (Es spielen immer Gewinner gegen Gewinner und Verlierer gegen Verlierer.).

In der Klasse U 8 (unter acht Jahren ) siegte bei 22 Teilnehmern unser jüngstes Vereinsmitglied KIM REIMERS mit überzeugenden 6 : 1 Punkten.

In der Klasse U 9 belegten Sedat Flik mit 4 Punkten den 7. Platz und Bjarne Schmidt mit 3,5 Punkten den 9. Platz unter 18 Teilnehmern.

In der Klasse U 10 belegten Vincent Bahro mit 3,5 Punkten den 12.Platz und Felix Stolle mit 2 Punkten den 20. Platz unter 22 Teilnehmern.

In der Klasse U 14 belegten Berkan Kilinc mit 4 Punkten den 8. Platz und Arthur Fischer mit 3,5 Punkten den 10.Platz unter 19 Teilnehmern.

In der Klasse U 16 belegte Marco Tammen mit 0,5 Punkten den letzten Platz unter 8 Teilnehmern. Marco war diesmal völlig von der Rolle.

Völlig überraschend musste Rene Tammen statt bei der U 16 bei den Veteranen teilnehmen. Er belegte mit 2,5 Punkten den 12. Platz bei 14 Teilnehmern.

Das nächste Turnier der Jugendserie findet am 24. Februar 2008 in Delmenhorst statt.